. . . meine "Familie" - Schnappschüsse

Doerte und Warja


Fifo

 

. . . Warja beobachtet (und meldet) jede Bewegung im Tal - sie wird wohl noch lernen, was darf, und was meldepflichtig ist

und Dörte verteidigt ihren Ruheplatz in meinem Computerbord.


. . . Fifo genießt den Überblick,
den er durch die breiten Glasfronten hat.


. . . die Familie hat sich voll eingelebt und etabliert,
und ich ?
. . . wenn denn doch die vielen Umzugskartons nicht wären - trotzdem - ich bin angekommen.
*
Die Familie hat sich verändert - am 14. Februar hat Fifo ein offenes Türchen in seiner Voliere entdeckt, ist auf eigene Faust auf Erkundung gezogen, die Hunde haben ihn erwischt - und einfach aufgefressen.
. . . übrig geblieben sind ein paar Federn.